AutoTerrain für AutoCAD
  - Details

Bestellen
Features
Infos anfordern

Support
  - Tutorial
  - Anwendungen
  - REB-Schnittstelle
- Netzwerklizenz-Server
  - FAQ
  - Tools

Updates
Downloads

AutoTerrain 3.9 -
Digitales Geländemodell für AutoCAD



Das digitale Geländemodell (DGM) AutoTerrain ist ein fachneutrales Werkzeug zur Erzeugung und Bearbeitung digitaler Geländeoberflächen.

Seine umfassende Funktionalität ermöglicht den Einsatz in Tief- und Wasserbau, Vermessung, Landschafts- und Stadtplanung, Photogrammetrie und Umwelttechnik.

AutoTerrain 3.9 ist verfügbar für :
- AutoCAD 2000 - 2010
- BricsCAD V9

Optional erhältlich: der Netzwerklizenz Server für dynamische Lizenzvergabe im Netzwerk

Digitale Geländemodelle


F
ür viele Aufgabenbereiche in Architektur und Bauwesen sind zweidimensionale Pläne ausreichende Arbeitsmittel und Ergebnisse der CAD-Bearbeitung.
Eine Vielzahl von Fragestellungen und Aufgaben setzen jedoch Informationen über die dritte Dimension als Grundlage für eine geeignete Lösung voraus.
Digitale Geländemodelle (DGM) erzeugen dreidimensionale Modellflächen aus dem vorgegebenen Datenmaterial. Darüber hinaus sind sie Werkzeug für die Konstruktion neuer Objekte, deren Einpassung in die vorhandene oder geplante Oberfläche und für die Auswertung der Flächen und Volumen des dreidimensionalen Modells.
Die Erzeugung einer 3D-Oberfläche aus einigen tausend einzelnen Mess- und Konstruktionspunkten verlangt nach einer geeigneten Software mit leistungsfähigen Berechnungsalgorithmen.

AutoTerrain Funktionsumfang


A
utoTerrain bietet eine vollständige DGM-Funktionalität: von der Eingabe der Ausgangsdaten (Punkte und Linien) über eine schnelle automatische Vermaschung, Verschneidung zweier DGM-Flächen, Längs- und Querprofilen, der Konstruktion von Dämmen und Gräben bis zu vielfältigen Auswertungswerkzeugen wie Schichtlinien-, Höhen- und Gefälleplänen und Massenberechnung.

Weitere Informationen zur Arbeitsweise von AutoTerrain finden Sie unter "AutoTerrain - Details".

REB-Schnittstelle

AutoTerrain beinhaltet eine REB-Schnittstelle, die den verlustfreien Datenaustausch kompletter DGM-Oberflächen im REB-Format ermöglicht.