Imagefit 3D

 

Imagefit 2D Dialogoptionen

 

Transformationsarten

Sie können zwischen drei verschiedenen Transformationsmodellen wählen. Mehr über die verschiedenen Transformationen hier...

 

Bild wählen

Erster Arbeitsschritt der Einpassung. Der Dialog wird vorübergehend zur Wahl des Bildes in der Zeichnung ausgeblendet.


Linien wählen

Zweiter Arbeitsschritt. Sobald Bild und Linien gewählt sind, wird die Berechnung der Einpassung gestartet.
Der Dialog wird vorübergehend zur Wahl der Linien in der Zeichnung ausgeblendet.


Transformationsdaten aus World-Datei

Falls bereits eine World-Datei zum Bild vorliegt kann diese anstelle von Paßpunktpaaren gewählt werden.
Die Einpaassung erfolgt dann ohne Berechnung der Transformationsparameter anhand der Dateidaten.


Paßpunkttabelle

Hier werden die Koordinaten der verwendeten Paßpunkte und die nach der Transformation verbleibenden Restklaffungen aufgelistet.
Fehlerhafte Paßpunkte machen sich durch eine hohe Restklaffung bemerkbar.
Mit Doppelklick auf eine Zeile der Tabelle wird die Linie in der Zeichnung hervorgehoben.
Überprüfen Sie die zweifelhafte Linie in der Zeichnung und / oder starten Sie die Transformation ohne die Linie neu.

Ergebnisliste

Zeigt die in der Transformation erreichte Genauigkeit der Paßpunktpaare, die Summe der Restklaffungen und die Standardabweichung der Ausgleichung an.

 

Übertragungslinien

Steuert die Optionen, ob die Übertragungslinien bleiben, nachgeführt oder nach dem Einpassen gelöscht werden sollen.

Ziel beschriften

Die Zielkoordinate der Paßpunktpaare kann mit der Restklaffung beschriftet werden.

 

Logdatei

erzeugt eine Textdatei mit den Transformationsparametern, Restklaffungen und der Standardabweichung.

 

In Worldfile

In einer World-Datei können die Orientierungsparamater des Bildes gespeichert werden.
Die World-Datei hat den gleichen Dateinamen wie das Bild, aber die Endung tfw bzw. jfw.

Mehr über Wprlddateien im Abschnitt Worldfiles

 

Durchführen

Verschiebt, dreht und Skaliert das Bild in die neue Position


 © EDO-Software 2006