Imagefit 3D

 

Imagefit 3D

Befehl: IFIT 3D

Imagefit 3D rekonstruiert Kamerastandpunkt und Drehung während der Aufnahme eines Digitalfotos, positioniert das Foto im Raum und stellt die rekonstruierte Perspektivansicht her.

Vorbereitung:

- Das Digitalfoto wird frei an einer beliebigen Stelle in die Zeichnung eingefügt.

- Vom jeweiligen Bildpunkt zum zugehörigen Objektpunkt des 3D-CAD-Modells werden Linien gezeichnet. ( Paßpunkt- / Übertragungslinien )

 

Ausführung:

Der Befehl: ifit-3D
startet die räumliche Bildorientierung:


Details zum Dialog


Imagefit 3D berechnet und rekonstruiert aus den Paßpunktpaaren die Aufnahmegeometrie des Digitalfotos.

4 Paßpunktpaare reichen aus, die Bildgeometrie zu rekonstruieren.

Die Eingabe weitere Paßpunktpaare ermölgicht eine Ausgleichung der überbestimmten Geometrie und erhöht die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Ergebnisses.

Eine Kopie des Bildes wird anhand der rekonstruierten Aufnahmegeometrie im Raum hinter dem CAD-Modell positioniert. Die Bildlage entspricht der Brennweite, Drehung und der Kameraposition zum Zeitpunkt der Aufnahme.

Die berechneten und rekonstruierten Werte werden in der positionierten Kopie des Bildes gespeichert.

Der Befehl: ifit-3d-sv
stellt dann für das positionierte Bild die CAD-Ansicht im Perspektivmodus ein:

Das CAD-Modell erscheint in der Perspektive paßgenau im Vordergrund des orientierten Digitalfotos.

Arbeitsschritte
Details zum Imagefit 3D Dialog

Details zum Befehl: ifit-3d-sv
 © EDO-Software 2006